Italien

Zumindest der nordwestliche Teil

May 2016, 8 Tage, 485 Fotos

Tag 4b - Avigliana

Avigliana

Den Rest des Tages liefen wir durch Avigliana, ein hübsches kleines Städchen. Am Rand der Stadt sind direkt noch zwei kleine Seen (die, die wir auch von unserem Airbnb aus sehen konnten). Hatte so ein bisschen Außenalster-Feeling!

Am Abend machten wir uns auf den Weg in unser Hotel in Rivoli. Dort bekamen wir erstmal ein Zimmer, welches total nach Rauch stank. Glücklicherweise durften wir das Zimmer nach einer kurzen Beschwerde wechseln. Vom Hotel liefen wir dann in die Innenstadt, und suchten nach Essen.

Zuerst fanden wir ein Restaurant auf Foursquare, was wirklich gute Bewertungen hatte. Leider waren wir nicht die einzigen, die diesen Geheimtipp hatten — nachdem uns eine lange Wartezeit angekündigt wurde gingen wir also weiter und setzten uns in eine andere Pizzaria, die wir auf dem Weg gesehen hatten. Auf jeden Fall keine schlechte Entscheidung.

(Die moderne Klimaanlagensteuerung im Hotel überzeugte mich sofort)

Kilometerstand: 510km

Weiter zur nächsten Seite

Navigation

Kommentare