Dänemark

Søndervig

August 2018, 2 Tage, 45 Fotos

Samstag & Sonntag

Samstag

18. August

Leider stimmte der Wetterbericht ausnahmsweise mal. Der Samstag gestaltete sich ziemlich bedeckt und windig. Immerhin regnete es noch nicht, also machten wir uns noch mal kurz auf zum Strand.

Ab und zu sind da ja schon ganz schöne Ferienhäuschen hinterm Deich zu finden. Oft sieht man aber auch so halb-fertige Häuser, wo man dann erkennen kann, dass sie im Inneren nur aus dünnen Holz-Konstruktionen bestehen zu scheinen. Außerdem sind die Anfahrtswege zu den Häuschen direkt am Meer doch sehr abenteuerlich.

Den Rest des Tages verbrachte ich damit, mit meinem langen Objektiv zu versuchen einen der putzigen kleinen Vögel zu fotografieren, leider so ziemlich ohne Erfolg.

Sonntag

19. August

Sonntag war leider komplett verregnet. Da wir uns davon nicht einschüchtern lassen, gingen wir natürlich trotzdem ans Meer, aber lange blieben wir dort nicht. ☔️

Auf dem Heimweg fanden wir noch einen Frosch! Leider auch viel zu schnell für die Kamera.

Dänemark 2018-Fazit: Schön, aber wie schon 2017 leider kein gutes Wetter, obwohl die Wochen vorher immer viel zu gutes Wetter war.

Navigation

Kommentare